Standort Heiligenstädter Straße

Kindergruppen „Uniküken“ und „Unispatzen“

In den Kindergruppen „Uniküken“ und „Unispatzen“ werden Kinder von Montag bis Freitag ganztags betreut.

Tagesablauf

  • 07:30−09:00: Ankommen in der Kindergruppe samt Jause
  • 09:00−12:00: Gruppenspiele, Singen, Malen, Tanzen, Ausflüge, Spielplatz u.v.m.
  • 12:00: Mittagessen; anschließend Ruhezeit, Schlafen
  • ab 13:00: freies Spiel, Einzelförderung in Kleingruppen
  • 14:45 gesunde Jause
  • bis 16:30: Abholen der Kinder (Freitag bis 15:30)

Schwerpunkt der Kindergruppe Uniküken: Förderung der Selbstständigkeit

Zentrales Ziel unserer Kindergruppe ist, dass sich die Kinder wohlfühlen und gerne zu uns kommen. Um dies zu erreichen, wird großer Wert auf eine behutsame und individuelle Eingewöhnung der Kinder gelegt, deren Basis eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zu den Betreuer*innen ist.

Kinder in diesem Alter sind motiviert vieles selbst zu tun und darin möchten wir sie auch so weit wie möglich unterstützen. Lebenspraktische Fertigkeiten, wie zum Beispiel mit dem Löffel essen, Schuhe selbst an- und ausziehen, Hände waschen usw. werden Schritt für Schritt im Tempo der Kinder eingeübt. Die Betreuer*innen leisten Hilfestellungen, solange die Kinder diese Hilfe brauchen. Gleichzeitig stehen das Leben in der Gruppe und das soziale Lernen im Vordergrund. Der Umgang miteinander und die Begleitung bei Konflikten sind wesentliche Bestandteile des Kindergruppenalltags.

Schwerpunkt der Kindergruppe Unispatzen: soziales Lernen

Zentrales Ziel unserer Kindergruppe ist, dass sich die Kinder wohlfühlen und gerne zu uns kommen. Die Kindergruppe bietet den Kindern die Möglichkeit mit anderen Kindern zusammenzutreffen und Gemeinschaft zu erleben. Größtmöglicher Freiraum zur individuellen Entfaltung und das Erlernen von Rücksichtnahme im Umgang miteinander sind gleichermaßen bedeutsam.

Unser Ziel ist es die sozialen Kompetenzen der Kinder sichtbar zu machen und sie dabei zu unterstützen einen verantwortungsbewussten und rücksichtsvollen Umgang miteinander zu erlernen. Im Kindergruppenalltag lernen die Kinder aufeinander Rücksicht zu nehmen, sich an Regeln zu halten, miteinander in Kontakt zu treten, Beziehungen aufzubauen und Konflikte zu bewältigen. Sie haben in der Kindergruppe die Gelegenheit zu üben und zu lernen, wie ein soziales Miteinander funktioniert. Klare Grenzen und Regeln erleichtern dabei das Zusammenleben in der Gruppe.

Impressionen

Kosten

Betreuung: 195€/ Monat
Für ein besonders gutes Betreuungsverhältnis in kleiner Gruppe und entwicklungspsychologische Begleitung; inkludiert sind 80 € für gesunde Jause und frisch gekochtes Mittagessen.

Die Kindergruppe wird aus öffentlichen Mitteln der Stadt Wien – MA 10 gefördert.
Die Preise gelten für jene Kinder, die durch das Fördermodell der Stadt Wien (MA 10) gefördert werden und in der Datenbank der MA 10 registriert sind (Bekanntgabe der “Kundennummer” im Kinderbüro). Voraussetzung für die Förderung der Stadt Wien ist der Hauptwohnsitz mindestens eines Elternteils in Wien.

Anmeldegebühr: 150€ (einmalig bei Eintritt zu zahlen)

Das Kinderbüro behält sich Preisanpassungen vor.

 

Ihr Interesse an einem Betreuungsplatz geben Sie bitte per Onlineformular bekannt.

Betreuer*innen

Das Betreuungsteam ist multidisziplinär zusammengesetzt. Die Kinder werden von ausgebildeten und erfahrenen Kindergruppenbetreuer*innen begleitet.

Zum Betreuungsteam der Kindergruppen „Uniküken“ und „Unispatzen“