Standort am Campus

Die Kindergruppe „Neugierdsnäschen“

Die Kindergruppe „Neugierdsnäschen“ ist eine Kindergruppe am Campus der Universität Wien. Kinder sind Forscher*innen und Entdecker*innen, sie erkunden von sich aus die Welt – und das wollen wir mit ihnen tun. Dabei stehen die Neugier, das Fragenstellen und das Staunen im Vordergrund.

Tagesablauf

  • 30 Minuten zum Start: Ankommen in der Kindergruppe
  • danach: gemeinsame gesunde Jause, diverse Spielangebote, freies Spielen
  • 15 Minuten vor Ende der Betreuungszeit: Abholen der Kinder

Schwerpunkt: Individuelle Eingewöhnung

Zentrales Ziel der Kindergruppe ist, dass sich die Kinder wohlfühlen und gerne zu uns kommen. Um dies zu erreichen, wird großer Wert auf eine behutsame und individuelle Eingewöhnung der Kinder gelegt, deren Basis eine vertrauensvolle und tragfähige Beziehung zu den Betreuer*innen ist.

Der Übergang von der Betreuung im familiären Umfeld hin zur außerfamiliären Gruppenbetreuung stellt für Kleinstkinder und deren Eltern eine große Herausforderung dar. Daher ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Betreuer*innen ein wesentlicher Bestandteil des Eingewöhnungsprozesses.

Impressionen

Elternarbeitsraum

In der Kindergruppe „Neugierdsnäschen“ werden Kleinstkinder betreut. Den Eltern wird im Nebenraum die Möglichkeit gegeben in einem Elternarbeitsraum ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit nachzugehen. So sind die Babies in einem behüteten geschützten Umfeld, die Eltern haben Freiraum zum Arbeiten und trotzdem können sie einander nah sein, wenn sie es brauchen.
Der Elternarbeitsraum bietet, neben Laptoparbeitsplätzen und WLAN, auch eine Stillecke und die notwendige Versorgung mit Tee und Kaffee für beruftstätige und studierende Eltern.

Kosten

Betreuung vier Halbtage: 85 €/Monat
Für ein besonders gutes Betreuungsverhältnis in kleiner Gruppe (2 Kindergruppenbetreuer*innen für 8 Kinder) und entwicklungspsychologische Begleitung; inkludiert sind 80 € für gesunde Jause.

Die Kindergruppe wird aus öffentlichen Mitteln der Stadt Wien – MA 10 gefördet.
Die Preise gelten für jene Kinder, die durch das Fördermodell der Stadt Wien (MA 10) gefördert werden und in der Datenbank der MA 10 registriert sind (Bekanntgabe der Kindernummer im Kinderbüro). Voraussetzung für die Förderung der Stadt Wien ist der Hauptwohnsitz mindestens eines Elternteils in Wien.

Anmeldegebühr: 150 € (einmalig bei Eintritt zu zahlen)

Das Kinderbüro behält sich eine Preisanpassung vor.

 

Ihr Interesse an einem Betreuungsplatz geben Sie bitte per Onlineformular bekannt.

Betreuer*innen

Das Betreuungsteam ist multidisziplinär. Die Kinder werden von ausgebildeten und sehr erfahrenen Kindergruppenbetreuer*innen auf ihren ersten Schritten in die Selbständigkeit behutsam und sorgsam begleitet.

Zum Betreuungsteam der Kindergruppe „Neugierdsnäschen“