Internationales

Wissenschaft in und für die Gesellschaft

Das Kinderbüro der Universität Wien ist seit vielen Jahren Teil einer internationalen Gemeinschaft von Organisationen und Expert*innen, die es sich zum Ziel gesetzt hat die Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft positiv zu gestalten. Ein wichtiges Anliegen ist es Kindern und Jugendlichen einen chancengerechten Zugang zur Wissenschaft und höherer Bildung zu ermöglichen. Besonders wichtig ist uns dabei, dass diese Angebote unabhängig von Herkunft und wirtschaftlichen Möglichkeiten genutzt werden können.

Wir wollen eine starke und kritische Wissenschaftslandschaft, an der möglichst viele Menschen teilhaben können. Das verlangt nach einem verantwortungsvollen Umgang mit Forschung und die Förderung von Bildung im Sinne unseres zukünftigen gesellschaftlichen Zusammenlebens.

Wissenschaft auf Augenhöhe

Auch Universitäten, Forschungseinrichtungen und andere Wissenschaftsorganisationen haben erkannt, dass es höchste Zeit ist, ihre eigene Rolle in der Öffentlichkeit zu definieren und bewusst Verantwortung für die aktuellen und kommenden gesellschaftlichen Herausforderungen zu übernehmen.

Neben ihren Aufgaben in Forschung und Lehre öffnen sich Universitäten zunehmend einer globalisierten und technologisierten Gesellschaft. Es werden neue Räume für Begegnungen und gemeinschaftliches Forschen geschaffen. Solche, derzeit noch ungewöhnliche Begegnungen werden durch das Kinderbüro der Universität Wien einer ganz spezifischen Zielgruppe, nämlich Kindern und Jugendlichen, ermöglicht. Das Kinderbüro hat in diesem Bereich mit seinen Kinderuniaktivitäten nicht nur in Österreich, sondern auch international eine Vorreiterrolle eingenommen.

Expertise in internationaler Kooperation

2005 wurde mit „ECFUN – die virtuelle Kinderuni“ unser erstes Wissenschaftsvermittlungsprojekt durch die Europäische Kommission gefördert und es folgte eine Reihe an zahlreichen EU-Projekten mit Partnerinstitutionen aus aller Welt. Aus einem dieser EU-Projekte ist das Europäische Netzwerk der Kinderuniversitäten (European Children’s Universities Network: www.eucu.net) entstanden, dessen Geschäftsstelle im Kinderbüro verankert ist.

Als Kinderbüro der Universität Wien ist uns die wichtige Rolle von Kindern und Jugendlichen in Wissenschaft und Forschung für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft bewusst. Wir stehen gerne für Kooperationen und Projekte zur Verfügung, in denen die Stimmen und Ideen von Kindern in der Wissenschaft sichtbar gemacht und gefördert werden. Über unsere eigenen Aktivitäten und die unserer zahlreichen internationalen Partner verfügen wir über geeignete Kanäle um wichtige Themen und Inhalte für Kinder und Jugendliche (und deren Eltern) erreichbar zu machen. Unsere Arbeit an den Schnittstellen zwischen universitärer Forschung und gesellschaftlichen Herausforderung bringen wir gerne in die strategische Weiterentwicklung von Programmen und Organisationen ein.

Auf den folgenden Seiten sind unsere laufenden internationalen Projekte sowie unsere abgeschlossenen internationalen Projekte zu finden.