Ab ins Grüne: Wenn Uni in die Regionen kommt

14. September 2021

© Kinderbüro der Universität Wien/APA-Fotoservice/Draper

Tourstopps in den Naturparks Leiser Berge, Ötscher-Tormäuer und Jauerling-Wachau, im Nationalpark Thayatal sowie im Wildnisgebiet Dürrenstein

Bis 24. September heißt es für rund 380 niederösterreichische Schulkinder wieder: Uni statt Schule! Bereits zum zwölften Mal bringt die Kinderuni on Tour ein vielfältiges und kunterbuntes Wissenschaftsprogramm zu niederösterreichischen Schulkindern und verwandelt den Turnsaal kurzfristig in einen Hörsaal und den Schulhof in eine Landschaft aus Forschungsinseln.
Neben Tourzielen im Naturpark Leiser Berge und im Nationalpark Thayatal macht die Kinderuni heuer erstmals in Schulen rund um die Naturparks Ötscher-Tormäuer und Jauerling-Wachau sowie im Wildnisgebiet Dürrenstein Halt.

Erster Stopp war in der Volksschule Ladendorf, wo die Schüler*innen in einer Vorlesung mit der Biologin Franziska Denner mehr über den „Lebensraum Trockenrasen“ erfahren haben und an den Forschungsinseln selbst experimentieren konnten. Da gab es aufschlussreiche Antworten auf Fragen wie „Wie bringst du eine CD zum schweben?“, „Kannst du an nichts denken?“ oder „Wie bunt ist schwarz?“.

Fotodownload: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/26384

Die Kinderuni on Tour bringt Universität und Forschung zu Kindern in die Regionen, die ansonsten nicht so leicht Zugang zu diesen haben. Bei kindgerecht konzipierten Vorlesungen von Wissenschafter*innen und abwechslungsreichen Experimenten an den Forschungsstationen wird die Neugierde angeregt und das Interesse an wissenschaftlichen Themen gefördert. Mit der Kinderuni on Tour sollen Bildungsbarrieren abgebaut werden und Wissenschaft auch dort stattfinden können, wo Universität weit weg ist.

Die Kinderuni on Tour in Niederösterreich wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinnützigen Privatstiftung Kaiserschild sowie durch Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ermöglicht.
Die Kaiserschild-Stiftung möchte junge Menschen für naturwissenschaftliche Themen und Betätigungsfelder begeistern und sie dabei unterstützen, ihre Talente in diesen Bereichen zu entdecken. Weitere Informationen unter: www.kaiserschild-stiftung.at

Termine und Orte der Kinderuni on Tour in Niederösterreich

Di, 14. September 2021: Volksschule Straning-Grafenberg
Mi, 15. September 2021: Schule im Dialog Horn
Vorlesung: „Der Wildkatze auf der Spur“ (Claudia Waitzbauer)
in Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Thayatal

Do, 16. September 2021: Volksschule Gaming
Vorlesung: „Flussmonster, Fledermäuse & Co – Aktuelle Forschungsprojekte im Naturpark ÖtscherTormäuer” (Sarah Ehmann)
in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Ötscher-Tormäuer

Fr, 17. September 2021: Volksschule Mitterbach und Volksschule Annaberg
Vorlesung: „Flussmonster, Fledermäuse & Co – Aktuelle Forschungsprojekte im Naturpark ÖtscherTormäuer” (Sarah Ehmann)
in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Ötscher-Tormäuer

Mi, 22. September 2021: Volksschule Mühldorf
Do, 23. September 2021: Volksschule Maria Laach
Vorlesung: „Biodiversität – was ist das?“ (Maria Zauner)
in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Jauerling-Wachau

Fr, 24. September 2021: Volksschule Lunz am See
Vorlesung: „Die Tiere des Wildnisgebietes” (Laura Pabst)
in Zusammenarbeit mit dem Haus der Wildnis, Wildnisgebiet Dürrenstein

Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderuni.at

Fotodownload: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/26384