Töchtertag mit Astronomie zum Anfassen und Staunen

25. April 2019

Ein Lehrender Zeigt einigen Mädchen ein Detail auf einem großen Teleskop

© Kinderbuero der Universitaet Wien

27 Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren konnten heute beim Töchtertag einen Vormittag lang Universitätsluft schnuppern und erfahren, wie das Studieren auf der Universität eigentlich funktioniert. In diesem Jahr tauchten die Mädchen dabei in die faszinierende Welt der Astrophysik ein. Sie besuchten die Vorlesung von Stefan Wallner „Astronomie zum Anfassen und Staunen“, lernten die Universitätssternwarte kennen, besuchten das Museum des Instituts und nahmen sich so spannende Details zur astronomischen Arbeit in Wien mit.